Partials: Page/Tracking.html

MASSGESCHNEIDERTE FÖRDERTECHNIK FÜR DEN FAHRZEUG ROHBAU UND LACKIERBEREICH

Werkermitfahrbänder

Kernstück der Fördertechnik im Automobilsektor sind unsere Werkermitfahrbänder, die dem Montagepersonal eine produktsynchrone Begleitung im Arbeitsablauf ermöglichen. Ermüdungs- und Anstrengungserscheinungen werden so bestmöglich reduziert, da sie es den Mitarbeitern ermöglichen, stehend zu arbeiten, so dass ein Mitlaufen an der fahrenden Karosse nicht notwendig ist.

Durch die Bandbreite von bis zu 4 Metern bieten MINDA Montage- und Inspektionsbänder einen maximalen Arbeitsbereich für die Werker – selbst bei vollständig geöffneten Fahrzeugtüren.

Die minimal erreichbare Bauhöhe ist im Wesentlichen abhängig von der Fördererlänge, -breite und -beladung. Minimale Bauhöhen liegen bei Montage und Inspektionsbändern bei 300 mm ohne Aufständerung. Entsprechend gering ist die notwendige Grubentiefe für bodenebene Förderung.

Durch konsequent modularen Aufbau ist die Anzahl mechanischer und steuerungstechnischer Komponenten gering. Das vereinfacht die Lagerhaltung von Ersatz- und Verschleißteilen. Bei Bedarf können die Förderer verlängert oder gekürzt werden und sind damit auf die Anforderungen von morgen vorbereitet. 

Das zeichnet MINDA Werkermitfahrbänder aus

  • ergonomisch vorteilhafter Transport von Fahrzeugen und Werkern auf einem Band
  • komfortable Bandbreite mitgroßem Bewegungsspielraum
  • B1-zertifiziert gemäß DIN EN 13501-1
  • ESD-konform.
  • gegen Schleppwasserschädenausgerüstete Ausführung lieferbar
  • minimale Bauhöhe/Grubentiefe

Modulare Werkermitfahrbänder

Modulare Förderer für den Personentransfer bieten anpassungsfähige Layouts mit sehr geringen Bauhöhen von gerade einmal 120 mm.

Mehr Ergonomie und Effizienz für Personentransport 

Kernstück der Fördertechnik im Automobilsektor sind unsere Werkermitfahrbänder, die dem Montagepersonal eine produktsynchrone Begleitung im Arbeitsablauf ermöglichen. Ermüdungs- und Anstrengungserscheinungen werden so bestmöglich reduziert, da sie es den Mitarbeitern ermöglichen, stehend zu arbeiten, so dass ein Mitlaufen an der fahrenden Karosse nicht notwendig ist.

Das modulare Werker Transportsystem bietet dabei eine stabile und sichere Plattform und es wird zugleich der arbeitsschutzbedingte Abstand zwischen Karosserie und Materialbereitstellungsbereich sichergestellt. Die exakte Taktung der modular aufgebauten Werkermitfahrbandsysteme erfolgt durch unsere besondere Antriebstechnik und gewährleistet somit maximale Produktivität bei den Montagearbeiten.

Aufbau Werkermitfahrbänder

Die Werkermitfahrbänder können bodeneben oder aufgeständert montiert werden. Aufgeständerte Anlagen werden mit Rampen und Seitenpodesten für die optimale Begehbarkeit ausgestattet. Sie können mit Wannen und komplett eingehaust geliefert und montiert werden. Die komplette Bauhöhe beträgt dabei zwischen 250 und 400 mm.

MINDA Komponenten im Einsatz

Unser breites Spektrum an modularen Komponenten bietet ein Höchstmaß an Effizienz und Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen Anforderungen. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Expertise im Automobilsektor von der bedarfsorientierten Planung, über die Realisierung bis hin zur Implementierung und Support durch unseren Kundendienst - wir sind Ihr zuverlässiger Partner und bringen uns mit vollem Know-how ein.

Weitere MINDA-Lösungen für den Fahrzeug-Sektor

Rohbau und Lackierbereich

Unsere Dienstleistungen und Bereiche:

Fahrzeug Endmontage

Unsere Dienstleistungen und Bereiche:

Dichtigkeitsprüfung / Waschtechnik

Unsere Dienstleistungen und Bereiche: